Vortragsveranstaltung

„Was ist der Mensch, wenn Technologie, Kultur und Werte zusammenfinden?“

Am 20. Februar dieses Jahres veranstalten wir unsere Vortragsveranstaltung in der Zeit von 18.30 bis ca. 20.00 Uhr in der Jabelmann-Veranstaltungshalle (Eschemannstraße 5-9, 29525 Uelzen).

Nachdem der bekannte Zukunftsforscher Michael Carl im Oktober des vergangenen Jahres einen
begeisternden Vortrag im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe hielt, kristallisierte sich bei vielen Hörern der Wunsch heraus, angesprochene Themengebiete noch zu vertiefen. 

Wir freuen uns daher besonders darüber, dass wir Herrn Michael Carl erneut für einen Vortrag gewinnen konnten. Thema: „Was ist der Mensch, wenn Technologie, Kultur und Werte zusammenfinden?“  

Der digitale Wandel hat gerade erst richtig Fahrt aufgenommen. Biologie, Genetik, Psychologie
vermessen und entschlüsseln uns Menschen in Echtzeit. Sensorik und Vernetzung ermöglichen es,
Verhalten und Entwicklung immer genauer vorauszusagen. Wie denken wir über unseren Körper
angesichts drastisch wachsender Möglichkeiten, ihn zu verändern und zu entwickeln? Was macht
uns aus, wenn unsere Hände nicht mehr Symbol für gute Arbeit sind, der Bauch kein Gefühl mehr
liefern muss und Amazon vor uns weiß, was wir als nächstes kaufen wollen? Wie leben wir
menschlich, wenn unsere Algorithmen uns besser kennen als unsere Familie?

Ob Schreckensvision oder eine glückliche Zukunft: Am Anfang der 20er Jahre müssen wir neu
darüber nachdenken, was es bedeutet, Mensch zu sein. In seinem Vortrag präsentiert Michael Carl
die aktuellsten Erkenntnisse der Zukunftsforschung und zeigt, wie wir die 20er Jahre zum Jahrzehnt des Menschen machen können. Darüber hinaus wird er gern Ihre Fragen beantworten.

Wenn Sie an unserer Vortragsveranstaltung teilnehmen möchten, tragen Sie bitte auf der folgenden Seite Ihre Anmeldedaten ein.

Wir freuen uns darauf, Sie persönlich bei unserer Vortragsveranstaltung begrüßen zu dürfen.